Aktuelle Veranstaltungen

10. Interdisziplinäre Tagung des Zentralinstituts »Anthropologie der Religion(en)« vom 29.9. bis 1.10. 2020 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

»Spiritualität«

 

Dienstag 29.09.20

14.00 – 14.15 Uhr         Grußworte: Jürgen van Oorschot & Peter Bubmann

Spiritualität aus religionspsychologischer Perspektive (Mod. LAN)

14.15 – 14.45 Uhr         Michael Utsch: Psychologische Anknüpfungspunkte für die spirituelle Dimension

14.45 – 15.15 Uhr         Uwe Wolfradt: Spiritualität und veränderte Bewusstseinserfahrun­gen: Zur Bedeutung von dissoziativen

                                                                   und kulturellen Aspekten

15.15 – 15.45 Uhr         Kaffeepause

15.45 – 16.15 Uhr         Henning Freund: Gibt es einen „spiritual turn“ in der Psychotherapie? Empirische Befunde und Indikatoren

16.15 – 17.00 Uhr         Diskussion

17.00 – 17.30 Uhr         Almut-Barbara Renger: Spiritualität aus religionswissenschaftlicher Perspektive

17.30 – 18.00 Uhr         Andreas Nehring: Spiritualität im religiösen Pluralismus –  postkoloniale Interventionen

18.00 – 19.00 Uhr         gemeinsames Abendessen

ab 19.00 Uhr                  Stadtführung mit kurzem spirituellen Angebot

 

Mittwoch 30.09.20

ab 09.15 Uhr                  Ankommen und meditativer Impuls (PB)

09.30 – 10.00 Uhr         Herbert Scheiblich & Stefan Huber: Wahrnehmung von und Umgang mit religiösen Bedürfnissen und

                                         spirituellen Äußerungen in der psychiatrischen und psychotherapeutischen Praxis

10.00 – 10.30 Uhr         Sarah Demmrich & Stefan Huber: Multidimensionalität der Spiritualität: Eine qualitative Studie unter

                                         Säkularen

10.30 – 11.00 Uhr         Kaffeepause

11.00 – 11.30 Uhr         Alexander Trettin: Konfessionsoffene Spiritualität

Religionssoziologische Einordnungen und Spiritual Care (Mod. JvO)

11.30 – 12.00 Uhr         Hubert Knoblauch: Populäre Spiritualität, Religion und die kommunikative Konstruktion der Transzendenz

12.00 – 12.45 Uhr         Diskussion

bis 14.30 Uhr                 Mittag

14.30 – 15.00 Uhr         Eckhard Frick: Spiritual Care – Spiritualität ohne Transzendenz?!

15.00 – 15.30 Uhr         Corinna Dahlgrün: Wer heilt, hat recht? Überlegungen zu Übergängen und Grenzen zwischen esoterischer

                                         und christlicher Spiritualität

15.30 – 16.00 Uhr         Kaffee

16.00 – 16.30 Uhr         Arndt Büssing: Ethische Prinzipien und Indikatoren der Spiritualität bei Yoga-Übenden

16.30 – 17.15 Uhr         Diskussion

Theologische Positionierungen zu den Herausforderungen der Spiritualität (Mod. PB)

17.15 – 17.45 Uhr         Erwin Möde: Spiritualität und Transzendenz vor dem Topos des „Absoluten“

17.45 – 19.00 Uhr         Praxisgespräch mit Anne Mayer-Thormählen, Wolfgang Schuhmacher, Isolde Meinhard & Oliver Allolio

 

Donnerstag, 01.10.20

ab 09.15 Uhr                  Ankommen und meditativer Impuls (PB)

09.30 – 10.00 Uhr         Regina Polak: Unterscheidung der Geister: christliche (katholische) Perspektiven auf das spirituelle Feld

                                         der Gegenwart

10.00 – 10.30                Peter Zimmerling: Mystik als Intensivform von Spiritualität

10.30 – 11.00                Kaffeepause

11.00 – 11.30 Uhr         Nicole Grochowina: Einsame oder gemeinsame Sinnsuche? Spiritualität und communio in der

                                         ökumenischen Ordenstheologie

11.30 – 12.00 Uhr         Cornelius Roth: Räume öffnen für Gott – Liturgie als „große Schule der Spiritualität“

12.00 – 12.30 Uhr         Ann-Sophie Markert: Das Ehrenamt als Ort spirituellen Lernens

12.30 –13.00 Uhr          Rückblick Tagungsbeobachter (LAN) & Abschlussdiskussion